The extension browserdetection is obsolete from Contao 2.10. Please uninstall and check this new feature in the Contao core.
Die Erweiterung browserdetection wird ab Contao 2.10 nicht mehr benötigt. Bitte nutzen Sie statt dessen folgendes neues Contao-Core-Feature.

Das Boschmedia Redesign

16.08.2011 12:30

Boschmedia Kommunikationsdesign Augsburg | Relaunch 2011

Es ist vollbracht. Ein herzliches Willkommen zum Relaunch von boschmedia.de! Ich freue mich sehr, Sie heute und in Zukunft auf dieser Plattform begrüßen zu dürfen.

An der Entstehung von Boschmedia 2011 waren unter anderem beteiligt: 52 Senseo Pads, 20 Seiten Skizzen-bzw. Notizbuch, etliche mm Bleistift, literweise Hirnschmalz, eine Grobauswahl von ca. 40 Bildmotiven, zahlreiche Google-Anfragen zu Themen von A wie „Arial“ bis Z wie „zweispaltig“, 163 CSS Anweisungen, 4 Wochen und 2 Wochenenden und vielleicht sogar ein graues Haar.

Diese Website soll eine Präsentation meiner selbst und meiner Arbeit sein. In der Absicht, dass sich hier immer wieder Neues tut, freue ich mich natürlich besonders über regelmäßigen Besuch.

Konkret stehen noch einige ToDos auf der Liste: es ist eine Mobilversion für Smartphones geplant, die unterwegs den schnellen Zugriff auf Infos wie Lageplan, Kontaktdaten etc. bietet. Darzustellen auf allen Handhelds, sei es auf der iPhone-, Android-, Symbian- oder Windows Phone Plattform. Weiter habe ich vor, eine Infoseite zu ergänzen, die sich mit den Features und Vorteilen des Content Management Systems „Contao“ befassen. Außerdem demnächst online: einige Fotos vom schönen Büro in der Rehmstraße.

Nicht zuletzt möchte ich noch auf das Blog hinweisen. Ich hoffe, hier immer wieder Neuigkeiten meiner Arbeit und sonstige Schlauheiten von mir geben zu können. Kommentare sind dringend willkommen. Achtung – spontane Aktion zur Feier des Boschmedia Relaunch: Die ersten 10 Besucher, die dies hier kommentieren, werden zum zwanglosen Prosecco-Umtrunk im Boschmedia Büro eingeladen. Datum und Uhrzeit al gusto.

Viel Spaß noch beim Stöbern und schöne Grüße,
Ihr und Euer Oliver Bosch 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Didlinger | 16.08.2011

Herzlichen Glückwunsch Herr Kollege!

Kommentar von der Steininger | 17.08.2011

In Absatz zwei fehlt noch die Angabe wieviel Liter Bier!
Klasse Webseite, Selbstinterview ist eine schöne Idee! Ich wollte es seinerzeit mal mit einem Selbstdrehbuch (Einakter) versuchen, aber die Regieanweisungen waren einfach zu dämlich ;-)

Respekt vorm Dampfschiff Herr Kollege!

Kommentar von Michael Bosch | 18.08.2011

Sehr schön! Aussagekräftig!!! Das graue Haar musst du mir mal zeigen, wenn wir uns mal wieder sehen??? Das kann aber Spätherbst werden....! Da ist es um mich sicher ruhiger geworden!
Grüsse die Familie! Micha

Kommentar von Roxy | 19.08.2011

Ja Reschpekt! Hat sich das Hirmschmalz, das graue Haar und so weiter ja gelohnt und natürlich der Ausgleich mit der aktiven Gefechtshaltung neben dem Job nicht zu vergessen!

Kommentar von Goeby | 24.08.2011

Selbstinterview: Danke fürs Gespräch – wie geil ist das denn? Respekt und ade Flash. Weiter so.

Einen Kommentar schreiben